Winterblühender Schneeball – Duftschneeball – Viburnum bodnantense ‚Dawn‘

Wuchs: kleiner bis mittlerer Strauch,zw. 1 und 3 m Höhe
Blüte: weiß, hellrosa, rosa, duftend, von Nov. bis Febr.
Standort: sonnig bis halbschattig, leicht geschützt
Pflege/Schnitt: Auslichten zu dichter Triebe nach der Winterblüte
Boden: guter Gartenboden, organ. Dünger oder körniger Langzeitdünger

Die Gattung Viburnum umfasst ca. 200 Arten, die ihre prächtigen schneeballartigen Blütenstände zu unterschiedlichen Jahreszeiten ausbilden. Dazu gehören auch die beiden winterharten Arten. Viburnum x bodnantense ist schnell und aufrecht wachsend. Er braucht wenig Schnitt.

Die ersten Blüten öffnen sich bereits von Oktober bis Dezember, bei milder Witterung auch sehr viele. In voller Blüte mit herrlichem starken Duft steht er normalerweise im März. Daher wird er auch Duftschneeball genannt.

Viburnum ist im Garten als Pflanze fast völlig problemlos. Er ist frei von Krankheiten und Schädlingen.

Viburnum wünscht einen sonnigen bis halbschattigen Standort und stellt kaum Ansprüche an den Boden. Nach der Frühjahrsblüte möchte er jedoch, seineTriebe stets sparsam ausgelichtet wissen.

Winterschneeball - Duftschneeball - Viburnum x bodnantense